Suchen

Beduftungen in Showrooms und auf Messen

Showrooms & Messen

Im Event- und Messebereich kommt es auf die perfekte Inszenierung eines Produkts an. Zum einen soll das Produkt in den Fokus gerückt werden, zum anderen geht es um den Wiedererkennungswert und CI-Nutzen für das Unternehmen. Die ganze Veranstaltung soll im Sinne eines Erlebnisses positiv verankert werden. Während optische, akustische und haptische Elemente zum festen Konzept-Repertoire im professionellen Messe- und Showroombau gehören, wurde unser Riechsinn lange vernachlässigt. Völlig zu Unrecht, wie dies der international bekannte Künstler André Heller bereits in den 80er Jahren kritisierte: Die unter seiner Ägide gestalteten Swarovski-Kristallwelten in Wattens bei Innsbruck wurden von Anfang an mit unterschiedlichen Naturduft-Elementen themenspezifisch im Kristallmuseum betont.

Die Installation ist seit Eröffnung 1996 ein Publikumsmagnet, die Fläche wurde kontinuierlich erweitert und sogar die Straßenführung zugunsten des weiteren Museumsbaus modifiziert. Angenehmer Nebeneffekt: Durch die Beduftung des Museums konnte auch der Umsatz im Swarovski-Shop gesteigert werden. Die Besucher verweilten dort dank der Beduftung länger und kauften nachweislich mehr. Ähnliche Erfahrungen ergaben sich bei Mitarbeiterbefragungen und Kundenlaufmessungen eines großen Computerunternehmens, dass über mehrere Jahre Vergleichsuntersuchungen zur Effizienz von Messestandbeduftungen mit natürlichen Ölen durchführte. Darüber hinaus konnte dank der antibakteriellen Wirkung der hochwertigen ätherischen Öle die Krankheitsrate nach der Messe entscheidend reduziert werden.

Swarovski Kristallwelten

weiter Informationen

weitere Referenzen
Spa & Thermen
Zurück